Bildungsurlaube

Nutzen Sie Ihr Recht auf Bildungsurlaub!

In Schleswig-Holstein und Hamburg gibt es Gesetze, nach denen Arbeitnehmer/-innen einen Rechtsanspruch auf Freistellung von der Arbeit zur Weiterbildung haben.


Die VHS Norderstedt bietet folgende Bildungsurlaube an.

Wer hat Anspruch?

Alle Arbeitnehmer/-innen einschließlich Auszubildende, deren Arbeitsschwerpunkt in Schleswig-Holstein bzw. Hamburg liegt.
Alle Bildungsurlaubsveranstaltungen sind auch offen für Teilnehmer/-innen, die keinen Anspruch auf Freistellung haben.

Anmeldung:

Die Arbeitnehmerin/der Arbeitnehmer meldet sich rechtzeitig zu einer anerkannten Bildungsurlaubsveranstaltung an und teilt dies dem Arbeitgeber mindestens 6 Wochen vorher mit. Eine Versagung ist nur aus berechtigten betrieblichen und sozialen Gründen möglich. Die VHS stellt auf Wunsch eine Anmeldebestätigung zur Vorlage beim Arbeitgeber aus.

Kosten:

Das Arbeitsentgelt wird bei der Teilnahme an einer anerkannten Bildungsurlaubsveranstaltung fortgezahlt. Die Kosten für die Veranstaltung und evtl. Fahrtkosten sind von dem Teilnehmenden selbst zu tragen.

Rücktrittsrecht:

Für alle Bildungsurlaubsveranstaltungen gilt, dass eine Abmeldung mindestens zwei Wochen vor Beginn schriftlich in der VHS vorliegen muss.

Ihre Ansprechpartnerin:

Nathalie Bahr
Fon: 040/535 95 901
E-Mail: bahr(at)vhs-norderstedt.de

Weitere Informationen:

Bildungsurlaub Schleswig-Holstein
Bildungsurlaub Hamburg