Programm
/ Kursdetails

Hamburger Kunsthalle Trauern - Von Verlust und Veränderung


Kursnummer U51220
Beginn Fr., 29.05.2020, 15:00 - 17:00 Uhr  
Kursgebühr
Kerngebühr9,00 €
Sonstige Gebühr2,50 €
Summe11,50 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Eberhard Stosch
Kursort
Die Ausstellung versammelt künstlerische Positionen der internationalen Gegenwartskunst, die um Phänomene von Verlust, Trauer und Wandel kreisen. Diese Erfahrungen bergen ein verstörendes Potenzial, das schwer zu benennen ist und sich einer Darstellbarkeit regelrecht zu entziehen scheint. Ob es sich um den Verlust eines geliebten Menschen durch Trennung oder Tod handelt, den Abschied von Idealen und Visionen, den Verlust von Heimat und Vertrautheit – wir alle machen in unserem Leben leidvolle Erfahrungen von Enttäuschung, Scheitern und Unwiederbringlichkeit.
Nach Besser scheitern (2013) und Warten. Zwischen Macht und Möglichkeit (2017) ist es die dritte Ausstellung der Hamburger Kunsthalle in einer von Brigitte Kölle kuratierten Reihe, die sich mit Tabu- und Grenzthemen auseinandersetzt. (Auszug aus dem Ankündigungstext der Hamburger Kunsthalle).
Der Eintritt ist zusätzlich vor Ort zu zahlen.
Treffpunkt: Haupteingang (gegenüber der Galerie der Gegenwart)




Datum
29.05.2020
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Ort
Glockengießerwall 5, Hamburger Kunsthalle