Gesellschaft

Wanderung: Gezähmte Wildnis und ein eiserner Kanzler


Kursnummer T16040
Beginn So., 29.09.2019, 11:00 - 15:00 Uhr  
Kursgebühr 8,50 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Torsten Kubbe
Kursort
Eine intensive Naturwanderung am und im Sachsenwald, im Billetal und Drumherum. Wir begeben uns auf die Suche nach einem Fleckchen Wildnis bzw. dem, was davon übrig geblieben ist. Aber: Was ist überhaupt "Wildnis" und ab wann beginnt sie? Wie sah unsere Heimat vor der Besiedlung des Menschen aus? Der Sachsenwald als größtes zusammenhängendes Waldgebiet in Schleswig-Holstein kann uns dazu einige Anhaltspunkte geben. Die Wanderung im Billetal entlang von Waldrändern, Feldern und wenig benutzten Pfaden bietet viel Abwechslung. Gedanken über das Leben und Wirken von Reichskanzler Otto von Bismarck, dessen Familienbesitz sich hier nach wie vor befindet, begleiten die Tour in die etwas jüngere Vergangenheit. Bitte festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung mitbringen.
Treffpunkt: vor dem Restaurant "Fürst Bismarck Mühle", Mühlenweg 3, 21521 Aumühle.




Datum
29.09.2019
Uhrzeit
11:00 - 15:00 Uhr
Ort
Im Freien