Gesellschaft
Gesellschaft / Kursdetails

Kann die Geldpolitik die Krise im Euro-Raum lösen?


Kursnummer R16130
Beginn Di., 29.01.2019, 19:00 - 21:30 Uhr  
Kursgebühr 0,00 € Keine Anmeldung, nur Abendkasse!
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. rer. pol. Jörn Eckhoff
Kursort
Deutsche Bundesbank, Hauptverwaltung HH, MV und SH
Die Finanz- und Staatsschuldenkrise hat erhebliche strukturelle Probleme offengelegt: Neben den öffentlichen Haushalten betrifft dies vor allem die fehlende Wettbe- werbsfähigkeit und den Finanzsektor. Vor dem Hintergrund der Krise hat das Eurosystem – die EZB und die nationalen Zentralbanken im Euro-Raum – eine Reihe von Maßnahmen getroffen, die weit über die klassische Zinspolitik hinausgehen. Aktuell wird vor allem das Ankaufsprogramm für Staatsanleihen und andere Wertpapiere („Quantitative Easing“) hinsichtlich seiner Wirkungen und Risiken diskutiert. Kann die Geldpolitik die Krise im Euro-Raum lösen? Welche Bedeutung haben die Target2-Salden?

Kurs hat bereits begonnen. Ob Sie sich noch für den laufenden Kurs anmelden können erfragen Sie bitte unter Tel: 040 535 95 900, oder unter info@vhs-norderstedt.de Kurs hat bereits begonnen. Ob Sie sich noch für den laufenden Kurs anmelden können erfragen Sie bitte unter Tel: 040 535 95 900, oder unter info@vhs-norderstedt.de



Datum
29.01.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:30 Uhr
Ort
Festsaal am Falkenberg