Programm
/ Kursdetails

Kleine Iserbrook-Tour


Kursnummer I18082
Beginn Sa., 15.06.2024, 12:00 - 14:00 Uhr  
Kursgebühr
Dauer 1 Termin
Kursleitung Burkhard Kleinke
Kursort
Hamburg
Iserbrook - ein Stadtteil im Westen Hamburgs, im Bezirk Altona, der zu den Elbvororten gezählt wird.
Auf unserem Rundgang durchstreifen wir zwei historische Wohnsiedlungen, erfahren einiges über die Villa Mignon, die Reichspräsident-Ebert-Kaserne und schauen an der Martin Luther Kirche vorbei.
Erstmals erwähnt wurde Iserbrook im Jahre 1588.
Es hat die Bedeutung von Eisen und Bruch (sumpfiges Gelände). So wurde wohl in der Nähe Iserbrooks Eisenerz gewonnen.
Eine wichtige Rolle in und um Iserbrook spielte der Kaufmann Johann Cesar VI. Godeffroy.
Seit 1950 ist Iserbrook durch eine eigene S-Bahn-Haltestelle mit Hamburg verbunden.
Unsere kleine Tour endet vor dem ehemaligen Waldhotel.
Freuen Sie sich auf einen spannenden Stadtteil mit einer interessanten Historie, die vielen noch gänzlich unbekannt ist.
Treffpunkt: 11.50 Uhr, S-Bahn Iserbrook, Ausgang Hasenhöhe

Kurs hat bereits begonnen. Ob Sie sich noch für den laufenden Kurs anmelden können erfragen Sie bitte unter Tel: 040 535 95 900, oder unter info@vhs-norderstedt.de  Kurs hat bereits begonnen.
Ob Sie sich noch für den laufenden Kurs anmelden können erfragen Sie bitte unter Tel: 040 535 95 900, oder unter info@vhs-norderstedt.de



Datum
15.06.2024
Uhrzeit
12:00 - 14:00 Uhr
Ort
Hamburg